StartseiteAnmeldenMotivTipp - VerzeichnisLoginFAQNutzergruppen

Teilen | 
 

 Anfängerkurs für "Newbies"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Ingrid
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 620
Alter : 64
Ort : Groß Enzersdorf
Kamera : Canon EOS 40 D und Canon EOS 350 D
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 15:30

So - thematisch wieder zurück zum Kurs:

Die nächste Lektion betrifft das Thema ISO. Ich werde versuchen, heute oder morgen einen entsprechenden Beitrag einzustellen.

Jene Kursteilnehmer, die erst jetzt eingestiegen sind (oder wieder einsteigen *g*) und die vorigen Übungen noch nicht gemacht haben, sollten sich zumindest die Themen Blende und Verschlusszeit nochmal anschauen, da ISO unmittelbar damit zusammenhängt :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.celsi.at
BigCat
Benutzer
Benutzer


Weiblich Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 51
Ort : Stuttgart - Deutschland
Kamera : Panasonic Lumix DMC-FZ30
Anmeldedatum : 02.03.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 15:34

Ingrid schrieb:
Bigi: Deine Cam hat sicherlich mehr Blenden - ich denke bis 22 *g*

Uff, da gehts schon los. Ich bin auf der Einstellung A (also nicht das rote A für Automatik, sondern das andere) und da steht ganz unten im Display F und die jeweilige Zahl, beginnend mit 2.8, daneben ist ein Pfeil in zwei Richtungen und das Scrollrad abgebildet, also drehe ich mit dem Scrollrad ganz nach rechts, aber da hörts dann bei F 11 auf. nixweiss

Kann ich da noch woanders gucken?

Ach ja, hab ich oben vergessen: Ich hab ne Panasonic Lumix DMC-FZ30 mit 12fach Zoom 35mm Equiv. 35 -420. Nehme mal an, das ist der Zoombereich, hab jetzt einfach mal von der Cam abgeschrieben.

Das mit den Bildern muss ich nacher noch machen.

Hab mir jetzt die Verschlusszeiten angesehen, die gehen bei mir von 60 - 1/2000
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 15:48

Ich hab mal schnell gegoogelt nach Bigis Cam, es dürfte so sein dass sie nur bis Blende 11 geht
http://www.digitalkamera.de/Kamera/Panasonic/Lumix_DMC-FZ30.aspx - runterscrollen da sieht man alle genauen techn. Daten

Dürft aber ansonsten ein ganz passables Ding sein, diese Panasonic daumen

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
BigCat
Benutzer
Benutzer


Weiblich Anzahl der Beiträge : 8
Alter : 51
Ort : Stuttgart - Deutschland
Kamera : Panasonic Lumix DMC-FZ30
Anmeldedatum : 02.03.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 17:18

Delphinchen schrieb:
Dürft aber ansonsten ein ganz passables Ding sein, diese Panasonic daumen

Merkst ja an meinen Bildern, wenn man nur mit Automatik so teilweise schöne Dinger hinkriegt, MUSS die Cam gut sein. lach
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mo444
Neuer Knipser
Neuer Knipser
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 28
Ort : Ludwigsburg
Kamera : Fuji Finepix S9500 u. Prakticar Luxemedia 5203
Anmeldedatum : 27.04.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 17:37

Hallole,

darf ich vorschlagen, dass die Aufgaben in separaten Threads erstellt werden, ich muss gestehen, dass ich etwas den Überblick verloren habe. wein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.trollinger-burmesen.org
Ingrid
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 620
Alter : 64
Ort : Groß Enzersdorf
Kamera : Canon EOS 40 D und Canon EOS 350 D
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 17:42

Ja, das ist eine gute Idee und wollte ich auch schon vorschlagen. Wir werden hier sozusagen die Diskussionsplattform lassen und meinen Beitrag über ISO werde ich als separaten Thread einstellen. Wir haben ursprünglich sowieso geplant, die reinen Infobeiträge separat zu halten :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.celsi.at
Nisi
Benutzer
Benutzer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 10
Alter : 36
Ort : Wr. Neustadt
Kamera : Canon Power Shot A630
Anmeldedatum : 02.05.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 17:45

Juhu ich habs kapiert clap clap

Danke Tina knuddel

So dann wage ich mich an Aufgabe 3 heran - das klingt nicht mehr ganz so einfach - dass muss ich nochmal nachlesen... scratch
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.cats-dogs.at
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 17:51

Es gab die einzelnen Lektionen eh schon mal extra, ich hab sie aus Wut wieder gelöscht Embarassed

Aber jetzt sind sie wieder da zum extra nachlesen Laughing

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
Ingrid
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 620
Alter : 64
Ort : Groß Enzersdorf
Kamera : Canon EOS 40 D und Canon EOS 350 D
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 19:34

Na so was, Delphinchen nono Und mir ist das gar nicht aufgefallen cop
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.celsi.at
Ingrid
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 620
Alter : 64
Ort : Groß Enzersdorf
Kamera : Canon EOS 40 D und Canon EOS 350 D
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 20:17

Was ist ISO?

Der Isowert bestimmt die Lichtempfindlichkeit des Sensors der Digitalkamera. bzw. bei analogen Kameras die Lichtempfindlichkeit des Filmes.

Blende, Verschlusszeit und der Isowert sind sozusagen untrennbar miteinander verbunden. Wenn ich daher die Blende ändere, muss ich entweder die Verschlusszeit oder den Isowert ändern. Ändere ich die Verschlusszeit muss ich entweder Blende oder den Isowert ändern. Ändere ich den Isowert, muss ich entweder die Verschlusszeit oder die Blende ändern - alles klar?

Erklärung der Iso-Werte:

ein niedriger ISO-Wert steht für einen weniger lichtempfindlichen Sensor - ein hoher Wert dagegen für einen Sensor der schon auf relativ wenig Licht reagiert. Eine Verdoppelung des ISO-Wertes bedeutet doppelte Lichtempfindlichkeit . ISO 200 ist daher halb so lichtempfindlich wie ISO 400. Je nach Kameramodell werden unterschiedliche Isowerte angeboten - manche enden bei 800, andere bei 1600.

Das bedeutet im Klartext, dass man bei schlechten Lichtverhältnissen den ISO-Wert nach oben schrauben muss, um noch ein halbwegs belichtetes Bild zu erhalten.

Jetzt hat ja sicherlich jeder schon mal den Ausdruck "Rauschen" im Zusammenhang mit Fotografie gehört - je höher der ISO-Wert, desto mehr "rauscht" das Bild - die Qualität wird einfach schlechter in Bezug auf die Farben z.B.

Und hier zeigt nun die Cam ihr wahres Gesicht hinsichtlich der Qualität. Es gibt sehr große Unterschiede bei den einzelnen Modellen, was das Rauschen anbelangt. Mit einem guten Fotobearbeitungsprogramm kann man allerdings einiges wieder gut machen - manchmal *g*

Ich schlage nun vor, dass ihr mal dieses Zusammenspiel bei möglichst gleichen Lichtverhältnissen ausprobiert, indem ihr an den Iso-Werten dreht und natürlich auch einen der Werte Blende oder Verschlusszeit verändert.

Da geht es jetzt nicht um qualitativ hochwertige Bilder, sondern darum, zu erkennen, was das Verändern des Isowertes bewirkt.

Stellt eure Experimente hier ein, mit Angabe der Werte für ISO, Blende und Verschlusszeit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.celsi.at
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Fr 02 Mai 2008, 20:46

Ingrid schrieb:
Ich schlage nun vor, dass ihr mal dieses Zusammenspiel bei möglichst gleichen Lichtverhältnissen ausprobiert, indem ihr an den Iso-Werten dreht und natürlich auch einen der Werte Blende oder Verschlusszeit verändert.

Da geht es jetzt nicht um qualitativ hochwertige Bilder, sondern darum, zu erkennen, was das Verändern des Isowertes bewirkt.

Stellt eure Experimente hier ein, mit Angabe der Werte für ISO, Blende und Verschlusszeit

Das bedeudet also zb in der Blendenautomatik etwas anfokussieren, dann die Iso auf zb 800 stellen und sehen wie die Verschlusszeit sich verändert. Dann die vorher und nachher Werte hier niederschreiben Wink
(Das Motiv sollte natürlich möglichst immer gleich beleuchtet sein)

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
Mo444
Neuer Knipser
Neuer Knipser
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 28
Ort : Ludwigsburg
Kamera : Fuji Finepix S9500 u. Prakticar Luxemedia 5203
Anmeldedatum : 27.04.08

BeitragThema: Blende und Verschlusszeit   Sa 03 Mai 2008, 09:27

Hallo,

also, anbei meine Bilder (nur seh ich keinen Unterschied?) und zur Frage: Eine große Blende für ein durgehend scharfes Landschaftsbild.

Blende 4 - 1/40 Verschlusszeit

,

Blende 8 - 1/10 Verschlusszeit

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.trollinger-burmesen.org
Ingrid
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 620
Alter : 64
Ort : Groß Enzersdorf
Kamera : Canon EOS 40 D und Canon EOS 350 D
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Sa 03 Mai 2008, 11:23

Bei diesem Motiv und den knapp beeinander liegenden Einstellungen kann auch nur schwer ein Unterschied festgestellt werden. Vorhang und Vase haben fast keinen Abstand zueinander.

Einen Unterschied wirst du erst bemerken, wenn der Hintergrund sozusagen weiter entfernt ist.

Bei deinen Bildern hast du nur im marginalen Bereich sowohl bei der Blende als auch bei der Verschlusszeit die Einstellungen verändert, sodass auch hier kein mit dem freien Auge bemerkbarer Unterschied zu erkennen ist.

Hättest du diese Einstellungen bei einem Motiv mit einem entfernteren Hintergrund gewählt und auf die Vase fokussiert, wäre der Hintergrund in jedem Fall unschärfer geworden, da du große Blenden verwendet hast. Die relativ langen Verschlusszeiten hätten es allerdings etwas ausgeglichen.

Zu Deiner Frage: Schärfentiefe erreicht man mit einer kleinen Blende (hohe Blendenzahl). Möchte ich eine scharfe Landschaftsaufnahme machen, wird es sinnvoll sein, nicht auf ein Objekt zu fokussieren, dass sozusagen vor der Landschaft seht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.celsi.at
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Sa 03 Mai 2008, 14:08

Ingrid schrieb:
Bei diesem Motiv und den knapp beeinander liegenden Einstellungen kann auch nur schwer ein Unterschied festgestellt werden. Vorhang und Vase haben fast keinen Abstand zueinander.

Genau. Bei Tuffyrellas Bildern sieht man den Unterschied ja sehr deutlich
Bei ihrem Motiv liegt der Hintergrund in weiterer entfernung, und auch die Blenden wurden in größerem Abstand gewählt

Wenn du magst, Mo, versuch es nochmal mit einem Motiv wo der Higru etwas weiter entfernt ist, und wähle jeweils größte und kleineste Blende deiner Kamera - dann wirst du einen großen Unterschied bemerken Wink

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
Tuffyrella
Benutzer
Benutzer


Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
Ort : Stuttgart
Kamera : Nikon D50
Anmeldedatum : 02.05.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Sa 03 Mai 2008, 17:55

So, habe mich heute mal an die ISO Aufgabe gewagt. War nicht so einfach, wie ich mir das gedacht hatte. Trotz verschiedener Einstellungen ist das Ergebnis oft das Gleiche gewesen. Ich werde vielleicht in der Abenddämmerung noch einen Versuch starten, Vielleicht gibt es da andere Ergebnisse.

Als erstes habe ich meine Tuffy als Modell gewählt, da sie gerade ruhig und an strategisch günstiger Stelle ruhte.

Meine Einstellung: ISO 200 Blende 6.3 Zeit 1s


Doch das beste Model taugt nichts, wenn es nicht unbeweglich verharrt, nach unserer Devise um so schneller das Katzi desto tausendstel die Sekunde. doh
Natürlich habe ich bei der danzen Fotoaktion mit Stativ gearbeitet, denn selbst ich kann 1 Sekunde nicht aus der Hand fotografieren.

Also ein neues Objekt gesucht, das mir unbeweglicher erschien. Tuffy diesmal nur im Hintergrund um die Tiefenschärfe besser beurteilen zu können.

ISO 200 Blende 14 Zeit 1.3



Anschließend habe ich ISO auf 1600 gesetzt, Blende wieder 14 und Zeit 1/5

Der Unterschied ist deutlich erkenn bar Shocked , besonders die Tiefenschärfe ist stärker in den Vordergrund gerückt.



Also wieder eine neue Perspektive gewählt.

ISO 200 Blende 5.6 Zeit 1/25




ISO 1600 Blende 18 Zeit 1/25




Das war nun eher gegen das Licht, also habe ich noch einen Ort gewählt wo eher etwas schlechte Lichtverhältnisse herrschen.

ISO 200 Blende 5.3 Zeit 1s





ISO 1600 Blende 5.3 Zeit 1/8




ISO 1600 Blende 5.3 Zeit 1/60




Wie gesagt, ich habe hier nicht alle Versuche abgebildet, da das Ergebnis oft gleich war, aber ich werde nochmals eine Testreihe starten, auch der Übung wegen.

Grüßle Tuffyrella
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Sa 03 Mai 2008, 18:06

Tuffy, danke dass du die Aufgaben so ernst nimmst und sie so toll umsetzt daumen

Allerdings ist es so, dass die erreichten Bildergebnisse ja gleich sein SOLLEN - also von der Belichtung her.

Der sinn das Iso hochzudrehen ist ja, bei schlechten Lichtverhältnissen trotzdem eine annehmbare Verschlusszeit zu erreichen - sonst würde das Bild ja verwackeln, wenn man kein Stativ dabei hat, oder wenn man etwas bewegtes Fotografiert

Bei deinbem letzten Beispiel sieht man es zb sehr schön - bei gleicher Blende hat sich die Zeit von 1s (das kann kein Mensch aus der Hand halten) auf 1/8 Sekunde verringert (zwar immer noch ziemlich lang, aber das Iso hat seine Wirkung somit erzielt) - ABER die beiden Bilder sehen gleich aus und sind beide richtig belichtet

Das ist eben der Sinn und Zweck von ISO Wink

Im übrigen wunderts mich dass die D50 bei so hohen Isos überhaupt nicht rauscht Shocked

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
Tuffyrella
Benutzer
Benutzer


Weiblich Anzahl der Beiträge : 16
Ort : Stuttgart
Kamera : Nikon D50
Anmeldedatum : 02.05.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Sa 03 Mai 2008, 19:36

Hallo Delphinchen,

dann hatte ich das wohl erst falsch verstanden, aber jetzt ist es mir klar.
Das mit dem Rauschen kommt sicherlich bei schlechteren Lichtverhältnissen, wenn die Aufhellung über die ISO gesteuert wird. Bei mir war es da anscheinend noch nicht schummrig genug. Ich schau mal, was die Kamera am Abend macht.

Gruß
Tuffyrella
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   Sa 03 Mai 2008, 20:07

Tuffyrella schrieb:
wenn die Aufhellung über die ISO gesteuert wird.
Hohes Iso hellt die Bilder nicht auf.

In einem Satz beschrieben könnte man sagen: Ein höheres Iso verkürzt die Verschlusszeit.
Nicht mehr und nicht weniger tut es Wink

Hats jetz Klick gemacht ?

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
christine
Neuer Knipser
Neuer Knipser


Weiblich Anzahl der Beiträge : 32
Ort : Ebenthal/Kärnten
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   So 04 Mai 2008, 12:17

ich hab gestern spät abends probiert, einen unserer Frösche zu knipsen( der ja nur in der Dämmerung quakt Rolling Eyes ), hab in der Eile natürlich kein Stativ benutzt, aber versucht, die ISO zu verstellen, herausgekommen ist nur ein Bild, in dem man den Quaker überhaupt scharf erkennen kann:

ähm, bin ich schon so doof, dass ich den klick zum Fotos laden nicht finde confused
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrid
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 620
Alter : 64
Ort : Groß Enzersdorf
Kamera : Canon EOS 40 D und Canon EOS 350 D
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   So 04 Mai 2008, 12:38

Nur kein Stress, Christine :)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.celsi.at
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   So 04 Mai 2008, 12:42

Zum Üben ist es besser ein leichteres Motiv zu nehmen - also eins, das sich nicht bewegt

Fröche sind für den geübtesten Fotografen kein leichtes Motiv, weil eben so schnell !

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
christine
Neuer Knipser
Neuer Knipser


Weiblich Anzahl der Beiträge : 32
Ort : Ebenthal/Kärnten
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 27.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   So 04 Mai 2008, 12:51

bewegt hat er sich eh nicht, eher ich beim Zittern lach
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
jonia
Junior Knipser
Junior Knipser


Weiblich Anzahl der Beiträge : 55
Alter : 50
Ort : Wien
Kamera : Sony Cyber-shot DSC-H3
Anmeldedatum : 02.03.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   So 04 Mai 2008, 18:25

So, habe mich heute im Garten an die ISO-Aufgabe gewagt!

1. Bild habe ich mit der automatischen Einstellung der Kamera gemacht!
ISO 200; Verschlusszeit 1/200; Blende F 4



Beim 2. Bild habe ich den ISO-Wert erhöht, und eine höhere Blende verwendet.
ISO 800; Verschlusszeit 1/200; Blende F 9



Beim 3. Bild habe ich ISO wieder auf 200 reduziert, Blende 9 gelassen und dafür die Verschlusszeit auf 1/80 erhöht. Ist etwas dunkel geworden, aber für eine weitere Erhöhung der Verschlusszeit hätt ich ein Stativ gebraucht!
ISO 200; Verschlusszeit 1/80; Blende F 9



Ich hoffe, dass ich die Aufgabe so halbwegs erfüllt habe!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ingrid
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 620
Alter : 64
Ort : Groß Enzersdorf
Kamera : Canon EOS 40 D und Canon EOS 350 D
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   So 04 Mai 2008, 22:17

ok, Aufgabe fürs erste recht gut gemeistert :)

Jetzt kommt aber noch eine Zusatzaufgabe: bitte das Gleiche nocheinmal bei schlechten Lichtverhältnissen oder in der Dämmerung probieren - z.B. mit ISO 100 oder 200 und dann mit der höchsten ISO-Zahl, die eure Cam bietet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.celsi.at
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   So 04 Mai 2008, 22:20

Ingrid schrieb:
ok, Aufgabe fürs erste recht gut gemeistert :)

Jetzt kommt aber noch eine Zusatzaufgabe: bitte das Gleiche nocheinmal bei schlechten Lichtverhältnissen oder in der Dämmerung probieren - z.B. mit ISO 100 oder 200 und dann mit der höchsten ISO-Zahl, die eure Cam bietet

Genau - denn das ist ja der eiegentliche Sinn von Iso
Ihr werdet allerdings dazu ein Stativ brauchen - wer keines hat, kann die Kamera auch auf einen Tisch o.ä. stellen

Freue mich ur dass alle so toll mitmachen, und die Aufgaben so gut meistern clap

Und scheut euch bloß nicht zu fragen wenn etwas unklar ist Wink

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Anfängerkurs für "Newbies"   

Nach oben Nach unten
 
Anfängerkurs für "Newbies"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» "Buchjournal"-Schreibwettbewerb / 31. Mai 2010
» "BOMARC" von Wilhelmshavener Modellbaubogen Maßsta
» Eisenbahngeschütz "Leopold" von GPM 1:25
» Drehscheibe "für Lau"
» "REN PAPPE"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Kameras & Objektive :: Grundlagen zur Fotografie-
Gehe zu: