StartseiteAnmeldenMotivTipp - VerzeichnisLoginFAQNutzergruppen

Austausch | 
 

 Die Verschlusszeit

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Delphinchen
Admin
Admin
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 698
Alter : 31
Ort : Wien
Kamera : Nikon D80
Anmeldedatum : 25.02.08

BeitragThema: Die Verschlusszeit   Di 25 März 2008, 14:57

Wir kommen jetzt nach der Blende zur Verschlusszeit: die Verschlusszeit wird in Sekunden bzw Sekundenbruchteilen angegeben und bestimmt, wie lange der Kameraverschluss geöffnet ist.

Je länger die Verschlusszeit ist, desto mehr Licht kommt klarerweise rein. Eine Verschlusszeit von 1/250 lässt daher doppelt so viel Licht in die Cam wie 1/500, da bei 1/250 Sek. ja der Kameraverschluss doppelt so lange offen ist. Alles klar?

Auf meiner Camera kann ich nun mit der sogenannten „Blendenautomatik“ eine Verschlusszahl manuell auswählen und die Cam sucht sich dann die entsprechende Blende selber aus.

Auf die rein manuelle Einstellung – also Blende und Verschlusszeit selber einstellen, kommen wir später.

Das Symbol auf meiner Cam für die „Blendenautomatik ist „TV“ Sucht jetzt bitte bei Eurer Cam diese Einstellmöglichkeit (bei Nikon ist es "S")
Je nach Kamera kann sich die Verschlusszeit von zb. 30 Sek. bis zu einer viertausendstel Sek. erstrecken.

Flundi hat hier zwei Beispielbilder eingestellt, die zeigen, was eine kurze oder lange Verschlusszeit bewirkt (beim selben Objekt und bei möglichst gleichen Lichtverhältnissen).

Übungsfrage: welche Verschlusszeit würdet ihr bei einer sich schnell bewegenden Katze wählen, um
ein scharfes Bild zu bekommen?


Bilder von Delphinchen:

Hier mit Verschlusszeit 1/320 (Eine Dreihundertzwanzigstel Sekunde)
Der Schnee ist scharf und wird als Punkt dargestellt - das Bild ist unterbelichtet da die Verschlusszeit für die Lichtverhältnisse eigentlich zu kurz ist


Hier mit 1/30 (eine Dreißigstel Sekunde)
Der Schnee ist verschwommen und wird nur als Striche dargestellt, da die Verschlusszeit für die Bewegung der Schneeflocken eigentlich zu lang ist

_________________


Knipsen lernen geht schnell,
Fotografieren lernen dauert etwas länger,
aber am schwierigsten ist Sehen lernen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://tina-wirtuell.de/index.html
 
Die Verschlusszeit
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Kameras & Objektive :: Grundlagen zur Fotografie-
Gehe zu: